Instagram Werbung Kosten –Was kostet Instagram Werbung im Jahr 2022 wirklich und ist es nachhaltig?

Hier erfährst warum du auf Instagram Werbung schalten solltest und wie hoch die Kosten dafür sind!

Lohnt sich Instagram Werbung?

Lohnt sich Instagram Werbung? Das ist eine Frage, die sich viele Unternehmen immer häufiger stellen. 

 

Spätestens seit Beginn der Krise sollte jedes Unternehmen mitbekommen haben, dass Online-Werbung auf Social Media sehr lukrativ sein kann. Natürlich nur dann, wenn sie gut gemacht und die jeweilige Plattform richtig genutzt wird. Einfach einmal eine Anzeige erstellen und ziellos ausspielen lassen und hoffen, dass sich die eigene Reichweite erhöht, das funktioniert nicht. 

Anders sieht es aus, wenn Instagram Werbung mit der richtigen Strategie gemacht wird, dann kann sie zu einem absoluten Erfolg werden.

 

Viele Unternehmer werben mittlerweile auf Facebook um die vielen Nutzer dieser Social Media Plattform zu erreichen. Marketing Kampagnen auf Instagram werden jedoch von vielen noch immer vernachlässigt. Stellt sich nur die Frage, warum viele Unternehmer auf eine solch gute Werbequelle im Marketing verzichten. Ist es die Unwissenheit über die Möglichkeiten, die Instagram bietet, oder doch eher die Kosten, die entstehen? Egal, was Dein Grund ist, noch nicht in die Instagram Werbung eingestiegen zu sein, wir zeigen Dir, warum Du das auf jeden Fall nachholen solltest.

Was ist Instagram?

Den meisten muss man Instagram sicher nicht mehr vorstellen, dennoch gibt es noch viele Unternehmer, die keine Ahnung haben, was Instagram eigentlich ist. Dabei handelt es sich um einen kostenlosen Onlinedienst, der das Teilen von Bildern und Videos ermöglicht. Seit dieser Dienst im Jahr 2010 eingeführt wurde, erfreut er sich einer immer weiter steigenden Beliebtheit und seine Reichweite wächst stetig. Die zu Facebook gehörende Social Media Plattform ist mittlerweile sehr beliebt und zudem ebenfalls kostenlos. Jeder private Nutzer kann sich online einen Instagram Account erstellen, ohne etwas dafür bezahlen zu müssen. Warum das so ist? Weil für Instagram die Nutzerdaten einen weitaus höheren Wert haben.

 

Im Grunde bezahlt jeder Nutzer für seinen Account mit seinen privaten Daten. Diese werden genutzt, um wichtige Erkenntnisse über die Zielgruppe zu gewinnen. Davon profitierst Du, denn durch diese Erkenntnisse ist es Dir möglich, online zielgerichtete Werbung zu schalten.

 

Besonders praktisch ist, dass Du Deine Inhalte ganz einfach auch auf anderen sozialen Netzwerken verbreiten kannst. Mehr als 500 Millionen Menschen nutzen Instagram weltweit. Allein diese Beliebtheit ist schon ein guter Grund für Dich, Dein Marketing zu erweitern und auf Instagram zu werben. Dazu kommen noch viele Funktionen, die Dir das Werben auf Instagram erleichtern.

Wichtige Daten zu Instagram:

 

  • 1 Milliarde aktive Nutzer monatlich weltweit
  • mehr als 500 Millionen aktive Nutzer täglich
  • 300 Millionen aktive Nutzer von Instagram Stories täglich
  • 15 Millionen aktive Nutzer in Deutschland
  • 38 % der deutschen Online-Händler sind aktiv auf Instagram
  • 180 Millionen aktive Unternehmensaccounts weltweit
  • mehr als 90 % der Nutzer folgen einem Unternehmen

Bislang sind es 15 Millionen aktive User in Deutschland online, das bedeutet für Dich 15 Millionen potenzielle Kunden, die nur darauf warten, von Deinen Produkten oder Dienstleistungen zu erfahren. Das Beste ist, es werden täglich mehr. Zudem gibt es viele Nutzer, die Facebook den Rücken kehren und sich ausschließlich auf Instagram konzentrieren. Diese Nutzer sprichst Du ebenfalls mit Deiner Instagram Werbung an.

Warum auf Instagram werben?

Steigende Nutzerzahlen

  • Es gibt viele gute Gründe, warum Unternehmen auf Instagram werben sollten. Der beste Grund ist, dass die Nutzerzahlen immer weiter steigen, immer mehr Nutzer und potenzielle Kunden melden sich tagtäglich bei Instagram an. Allein schon die Tatsache, dass immer mehr Unternehmen auf Instagram werben zeigt, dass Potenzial vorhanden ist. Mittlerweile sind es rund 180 Millionen Unternehmen weltweit, die auf Instagram Werbung setzen.

Werbung auf Zielgruppen zugeschnitten

    Werbung auf Facebook ist so beliebt, weil es möglich ist, die Werbeanzeigen genau auf die eigene Zielgruppe zuzuschneiden. Bei Instagram gibt es diese Möglichkeit auch. Kein anderes soziales Netzwerk bietet die Funktionen, die Instagram und Facebook ihren Werbetreibenden zur Verfügung stellen. Das bedeutet, dass Du mit Instagram Werbung die bestmögliche Interaktionsrate erreichen kannst. Mehr Interaktion bedeutet gleichzeitig, dass auch die Gewichtung im Algorithmus steigt. Das führt dazu, dass Du im Feed von Instagram eine stärkere Präsenz erreichst, virale Effekte inbegriffen.

Punktgenaues Targeting

    Das punktgenaue Targeting von Instagram Ads ist einer der größten Vorteile, die diese Social Media Plattform bietet. Dadurch kannst Du beispielsweise Menschen auf Dein Unternehmen und Deine Produkte aufmerksam machen, die bisher noch nie etwas von Dir gehört haben. Du kannst ihnen mit Deiner Werbung nicht nur zeigen, dass es Dich gibt, sondern auch gleich davon überzeugen, dass sie Dein Produkt auf jeden Fall brauchen. Besonders großes Potenzial bietet auch die Möglichkeit, dass Deine Kunden gleich über Deine Werbeanzeige einkaufen können.

Budget selbst bestimmen

  • Ebenfalls sehr vorteilhaft für Dich ist, dass die Instagram Werbung Preise von Dir selbst bestimmt werden. Es liegt an Dir, wie viel Geld Du online für Deine Werbung ausgeben willst. Du kannst mit einem kleinen Budget anfangen und die Kampagne anpassen oder sogar gleich richtig groß einsteigen, das bleibt Dir überlassen.

Streuverluste minimieren – Conversion maximieren

  • Instagram Werbeanzeigen bieten zudem die Möglichkeit, die Streuverluste so weit wie möglich zu reduzieren. Gleichzeitig wird die Conversion gepusht und Du bist in der Lage, die Instagram Promotion Kosten selbst zu bestimmen und optimal steuern zu können. Online-Werbung hat die gute alte klassische Werbung via Printkampagnen und TV Werbung in der Beliebtheit der Nutzer sogar bereits überholt. Die Möglichkeiten, die Instagram Werbung bietet, sollte kein Unternehmer ungenutzt lassen

Hier noch einmal eine Zusammenfassung der vielen Vorteile von Instagram Werbung:

 

  • Die Werbeanzeigen können optimal an die Interessen Deiner Zielgruppe angepasst werden, dadurch werden Streuverluste minimiert
  • Durch die genaue Targetierung Deiner Zielgruppe stellst Du sicher, dass nur Nutzer Deine Werbung sehen, die sich auch für Produkte wie Deine interessieren
  • Nutzt Du richtig gut platzierte CTAs, steigerst Du damit die Performance der Engagement-Raten
  • Die Werbung auf Instagram Kosten können absolut individuell bestimmt und natürlich auch angepasst werden – Du bestimmst, wie viel Geld Du ausgeben möchtest
  • Instagram Werbung ist einfach, die Verwaltung der Anzeigen funktioniert problemlos
  • Es ist möglich, gezielt Reichweite zu generieren
  • Instagram ermöglicht es Dir, die Performance Deiner Werbeanzeigen in Echtzeit zu verfolgen, Du kannst jederzeit genaue Ergebnisse einsehen

Werbung auf Instagram schalten – Business Profil ist notwendig

Wenn Du auf Instagram Werbung schalten möchtest, musst Du ein Business Profil haben. Es ist nicht möglich, über einen privaten Account Werbung zu schalten. Allerdings ist das keine Kunst, seit 2016 ist es ganz einfach möglich, das private Nutzerprofil in einen Business Account umzuwandeln.

Dann musst Du noch eine Unternehmensseite erstellen, und zwar auf Facebook. Nicht wundern, Instagram gehört zu Facebook, daher ist es notwendig, auf Facebook eine Seite für Dein Unternehmen oder Deine Marke zu erstellen. 

Die Erstellung dieser Seite ist kostenlos und in wenigen Minuten durchgeführt. Wenn Du bereits eine Unternehmensseite hast, kannst Du diesen Schritt überspringen.

Nun musst Du nur noch Dein persönliches Instagram Profil in ein Business Profil umwandeln und es mit Deiner Unternehmensseite bei Facebook verlinken.

 

Das Business Profil ermöglicht es Dir nicht nur, spezielle Statistiken einzusehen, Du kannst auch Kontaktmöglichkeiten hinzufügen oder direkt in der mobilen Anwendung Werbung erstellen. 

 

Das Schalten von Instagram Werbung ist ganz einfach, Deine Werbung erscheint zwischen den Beiträgen im Feed. Nicht jeder Nutzer bekommt Deine Werbung angezeigt, sondern nur die Nutzer, die sich auch für Deine Produkte interessieren. Das bedeutet, dass Deine Werbung auf die Nutzer und ihre Vorlieben perfekt abgestimmt wird.

 

Seit 2018 ist es den Nutzern in Deutschland auch möglich, direkt von Instagram auf der Plattform einzukaufen ohne zum Beispiel vorher eine Website aufzurufen. Dafür ist es lediglich notwendig, dass die User, die markierten Produkte auf den Werbebildern in der App anzutippen, schon bekommen sie Preise und weitere Informationen zum Produkt.

 

Da Instagram zu Facebook gehört, stehen Dir auch dort die gleichen leistungsstarken Tools zur Verfügung, die Facebook seinen Werbetreibenden an die Hand gibt. Hast Du bereits Erfahrung mit Facebook Werbung, wird Dir die Erstellung von Werbeanzeigen auf Instagram ganz besonders leichtfallen. Du erstellst und schaltest Deine Werbekampagnen auf Instagram ebenso leicht wie auf Facebook, auch das Nachverfolgen der verschiedenen Kampagnen funktioniert problemlos und in kürzester Zeit sind deine Anzeigen online.

 

Die Instagram Werbung Kosten hängen immer von unterschiedlichen Faktoren ab und können sich stark unterscheiden, eine pauschale Bezifferung ist nicht möglich. Zudem kannst Du selbst bestimmen, wie viel Geld Du für Deine Kampagnen ausgeben möchtest.

 

Nun willst Du sicher wissen, wie Du am besten auf Instagram Werbung schalten kannst. Dafür ist es wichtig, dass Du die unterschiedlichen Anzeigearten kennenlernst, die Instagram bietet.

Finest Audience by Dawid Przybylski

"Wie Du mit Werbepsychologie die perfekte Werbeanzeige erstellst und bis zu 300 % ROI erreichst..."

Instagram Werbung – diese Anzeigenformate gibt es

Instagram bietet für Werbetreibende verschiedene Anzeigenformate an. Welches Anzeigenformat Du wählen solltest, hängt immer davon ab, welches Kampagnenziel Du hast. Je nach Ziel solltest Du das dazu passenden Anzeigenformat wählen. Die am häufigsten genutzten Ziele sind:

 

  • eine höhere Conversion
  • mehr Klicks für Deine Webseite
  • mehr Video-Aufrufe
  • mehr App-Installationen
  • Generierung von Leads
  • mehr Kommentare und Nachrichten
  • höhere Reichweite
  • mehr Engagement

Dies sind die Anzeigenformate, die Dir für Deine Werbekampagnen zur Verfügung stehen:

Photo Ads

    Bei Photo Ads arbeitest Du mit Bildern im Querformat oder einem quadratischen Format. Da diese Anzeigen zwischen den herkömmlichen Beiträgen gezeigt werden, ist es wichtig, dass Du nicht irgendwelche langweiligen Bilder nutzt, sondern aussagekräftige und besonders ansprechende Bilder verwendest. Diese Werbeanzeigen werden zusätzlich mit dem Hinweis „Gesponsert“ gekennzeichnet, damit die Nutzer wissen, dass es sich um Werbung handelt. Die empfohlene Auflösung liegt bei 1.080 x 1.080 Pixel, nutze Bilder in den Formaten JPG oder PNG.

Video Ads

    Auch Video Ads werden zwischen den üblichen Beiträgen angezeigt. Der Vorteil von Video Ads ist, dass Du damit die Aufmerksamkeit der Nutzer schneller auf Deine Anzeige ziehst. Die Nutzer sehen nicht nur optische Elemente, sondern auch bewegte Elemente. Ist der Ton eingeschaltet, kannst Du sie auch mit akustischen Elementen überzeugen. Die maximale Länge einer Video Ad liegt bei 60 Sekunden. Allerdings solltest Du beachten, dass die Aufmerksamkeitsspanne der Nutzer meistens recht kurz ist. Das bedeutet, dass Deine Video Ads zwischen 20 und 30 Sekunden lang sein sollten, damit die Nutzer sie auch wirklich anschauen. Gehe einfach einmal von Deinem eigenen Nutzerverhalten aus, verschwendest Du eine ganze Minute, um Dir eine Werbung anzusehen? Besser ist es, Deine Botschaft knackig zu verpacken, dann schauen Nutzer Deine Video Ads auch gerne an. Die Videos müssen im Querformat vorliegen oder ein quadratisches Format haben und höchstens 4 GB groß sein.

Carousel Ads

    Möchtest Du mehr Tiefe in Deinen Werbeanzeigen? Dann sind Carousel Ads genau die richtige Wahl. Sie bestehen aus verschiedenen Bildern und/oder Videos, die sich ergänzen. Die Nutzer brauchen einfach nur zu wischen und können zusätzliche Bilder oder Videos in Deiner Anzeige sehen. Maximal 10 Bilder oder Videos sind in einer Anzeige möglich. Unterhalb der Bilder und Videos befinden sich kleine Punkte, diese machen die Nutzer darauf aufmerksam, dass es per Wischen möglich ist, sich weitere Inhalte anzusehen. Auch Carousel Ads erscheinen zwischen den normalen Beiträgen im Instagram Feed. Bei Carousel Ads erscheint neben Deinem Benutzernamen und dem Hinweis „Gesponsert“ auch ein Text sowie eine CTA.

Story Ads

    Story Ads sind Werbeanzeigen, die eine große Reichweite haben. Du kannst damit Deinen Feed-Content auf Instagram Stories um einiges interessanter machen und aufwerten. Es gibt etwas Besonderes an diesen Anzeigen: Sie nehmen den ganzen Bildschirm ein, egal ob Bilder oder Videos genutzt werden. Neben dem Benutzernamen, dem Hinweis „Gesponsert“ und einem Foto oder Video kannst Du für diese Anzeige auch einen Call-to-Action nutzen. Das Einzige, was Du nicht kannst, ist, einen Text hinzuzufügen. Warum Story Ads so effektiv sind? Täglich verwenden 300 Millionen Nutzer Instagram Stories, durch eine Story Ad kannst Du Dich ganz einfach mit ihnen verbinden und das jeden Tag. Nutze für Deine Story Ads am besten eine Auflösung von 1.080 x 1.920 Pixel. Bilder dürfen höchstens 30 MB groß sein, Videos 4 GB.

Reels Ads

  • Instagram Reels sind Videobeiträge und haben eine Dauer von höchstens 60 Sekunden. Die Beiträge sind kurz, aber kreativ und sollten zudem den Zuschauer mitreißen können. Mit diesen Beiträgen soll auf den Trend TikTok geantwortet werden. Reels sind bestens dazu geeignet, online trendige Inhalte zu Deiner Zielgruppe zu bringen. Du kannst hochformatige Videobeiträge mit höchstens 30 Sekunden Dauer nutzen, um sie als Instagram Ads zu schalten. Dir stehen eine sehr umfangreiche Audio-Bibliothek und unterschiedliche Effekte zur Verfügung, zudem gibt es Bearbeitungshilfen und vieles mehr. Damit kannst Du eine tolle Story erstellen.

Instagram Werbung – so erstellst Du eine Anzeige

Es gibt eine sehr einfache Möglichkeit, Instagram Werbung zu schalten, und zwar direkt über die App der Social Media Plattform. Dafür musst Du lediglich die Instagram App öffnen, einen Beitrag hervorheben und ihn dann teilen. Allerdings ist das eine Möglichkeit, die Du besser nicht nutzen solltest. 

 

Viel effektiver ist die Erstellung von Instagram Werbung über den Werbeanzeigenmanager. 

 

Damit kannst Du professionelle Werbung erstellen und sie auch verwalten. Der Werbeanzeigenmanager ist sowohl für Desktop-Computer als auch für mobile Endgeräte verfügbar. Er ermöglicht Dir das Einrichten von Werbekampagnen, unterschiedlichen Werbeanzeigengruppen und ebenfalls von einzelnen Werbeanzeigen. Zudem kannst Du darin die laufenden Instagram Werbung Kosten anpassen und jederzeit Änderungen an den Anzeigen durchführen. Selbstverständlich zeigt Dir der Werbeanzeigenmanager auch die Ergebnisse Deiner Anzeigen an.

So erstellst Du eine Werbeanzeige im Anzeigenmanager:

 

  1. Zunächst solltest Du Deine Ziele, die Du mit Deiner Werbeanzeige erreichen möchtest, so genau wie möglich definieren.
  2. Im zweiten Schritt benennst Du Deine Zielgruppe. Gib das gewünschte Alter, Geschlecht, die Location und alle weiteren Optionen an.
  3. Nun kannst Du entscheiden, ob Du Deine Anzeige automatisch platzieren möchtest, also auch auf Facebook, oder ob Du eine manuelle Platzierung bevorzugst.
  4. Jetzt geht es um die Instagram Ads Kosten, denn nun musst Du ein Tagesbudget oder ein Gesamtbudget festlegen. Ebenfalls wichtig ist auch die Tageszeit. Wann soll Deine Anzeige geschaltet werden? Sind Deine Kunden eher Frühaufsteher oder Nachteulen? Arbeiten sie vielleicht am Tag im Büro und haben keinen Zugang zu Instagram oder gehören sie zu den Menschen, die täglich mit Instagram arbeiten? Du kennst Deine Kunden am besten und kannst dementsprechend die richtigen Zeiten einstellen.
  5. Nun gestaltest Du Deine Instagram Werbung, indem Du Dich für das passende Format entscheidest. Photo Ads bieten sich an, wenn Du bestimmte Produkte optimal präsentieren möchtest. Video Ads sind besser geeignet, wenn Du Emotionen hervorrufen willst.

Ein guter Tipp für mehr Erfolg:

Überprüfe Deine Anzeigen immer wieder, sieh nach, ob Du vielleicht die Zielgruppe anpassen musst oder andere Einstellungen eine Anpassung benötigen. Nur so kannst Du aus Deinen Instagram Anzeigen die bestmöglichen Ergebnisse für dein Marketing herausholen.

Instagram Werbung Kosten – das musst Du wissen

Sicherlich hast Du längst festgestellt, dass Werbung auf Instagram sehr effektiv ist. Deine Begeisterung ist groß, aber eine große Frage bleibt bisher unbeantwortet: Was kostet Werbung auf Instagram? So verständlich diese Frage auch ist, gibt es leider dennoch keinen Pauschalbetrag, der hier genannt werden kann. Der Grund dafür ist, dass Du selbst festlegen kannst, wie viel Geld Du für Deine Anzeigen ausgeben möchtest. Vielleicht hast Du ein Budget von 10 Euro pro Tag, vielleicht kannst Du aber auch 1.000 Euro ausgeben, das liegt an Dir. Denk jetzt aber bitte nicht, dass Du mit wenig Budget keinen Erfolg haben kannst, ganz im Gegenteil. Wenn Du eine gute Strategie hast, kannst Du mit ein paar Euros am Tag, deine Performance steigern und mehr erreichen als andere, die keine Strategie haben und tausende Euros am Tag in ihre Werbekampagnen auf Social Media stecken. Deine Instagram Kosten hängen auch damit zusammen, welche Anzeigenperformance Du wählst.

 

Entscheide Dich zwischen diesen Möglichkeiten:

CPC – Cost per Click

    Bei dieser Variante zahlst Du für jede Interaktion mit Deiner Anzeige, jeder einzelne Klick deiner User wird abgerechnet. Das bedeutet, Du bezahlst nur dann, wenn ein Nutzer Deine Anzeige wirklich gesehen und damit interagiert hat. Es gibt keine festen Preise dafür, geschätzt liegen die Kosten für diese Option bei einem CPC von 56 bis 72 Cent.

CPA – Cost per Action

    Bei diesem Modell musst Du eine Interaktion festlegen, beispielsweise „Kommentieren“. Du bezahlst immer dann, wenn ein Nutzer diese Interaktion ausführt, also in diesem Fall Deine Anzeige kommentiert.

CPM – Cost per Mille

    Hier entstehen Kosten pro 1000 Impressionen der Werbung im Instagram Feed. Dabei gilt auch das einmalige Ansehen der Werbeanzeige als eine Impression, selbst dann, wenn der Nutzer die Anzeige nur für Millisekunden angezeigt bekommt. Ob der Nutzer mit der Anzeige interagiert oder nicht, spielt keine Rolle. Es gibt aber auch die Möglichkeit, die Impressionen für 100 % sichtbare Anzeigen zu zahlen. In diesem Fall muss die gesamte Werbeanzeige den kompletten News-Feed des Nutzers von oben bis unten durchlaufen. Geschätzt liegt der durchschnittliche Preis für CPM bei 5 bis 6 Euro.

CPL – Cost per Like

    Du bezahlst bei dieser Variante, sobald ein Nutzer ein Like hinterlassen hat. Es handelt sich also auch um eine Option, bei der ein Nutzer zunächst eine vordefinierte Aktion ausführen muss, bevor Du zur Kasse gebeten wirst.
Die Frage „Was kostet Werbung auf Instagram“ ist also wirklich nicht pauschal zu beantworten, da es jede Menge Faktoren gibt, die involviert sind. Generell ist es so, dass auch die Konkurrenz eine große Rolle spielt. Je größer die Konkurrenz ist, desto höher sind auch die Kosten für Instagram Werbung. Es gibt aber eine Tatsache, die völlig klar ist: Instagram Werbung Kosten werden immer weitaus günstiger sein als die Kosten für klassische Werbung in Magazinen oder im TV. Zudem sind sie auch noch um einiges wirksamer, weil Du mit Instagram Werbung wirklich Deine Zielgruppe erreichst und die Werbung nicht einfach verpufft, weil sie Nutzern angezeigt wird, die Deine Produkte überhaupt nicht interessieren.
Finest Audience by Dawid Przybylski

Der Marketingplan hinter 13,7 Millionen Euro Umsatz – Jetzt für Dich verfügbar

Werbung auf Instagram – Kosten hängen auch von den Gebotsstrategien ab

Deine Instagram Werbung Kosten hängen auch von den Gebotsstrategien ab, die Du wählst. Es gibt verschiedene Strategien, die Du vielleicht bereits von Facebook kennst. Du kannst zudem auch eine manuelle oder automatische Gebotseinstellung wählen. Die Kosten für die Instagram Werbung werden genau so kalkuliert, wie es auch auf Facebook gemacht wird. Besonders wichtig ist dabei der Angebotspreis. Bei der manuellen Gebotseinstellung ist es so, dass Instagram genau den Gebotsbetrag erhält, den Du maximal für Deine Anzeige ausgeben willst. Bei der automatischen Gebotseinstellung ist es so, dass Instagram für Deine Anzeige zunächst ein passendes Gebot auswählen und dann anschließend die Instagram Werbung Kosten sogar individuell berechnen muss.

Weitere Faktoren mit Einfluss auf die Instagram Werbung Preise

Es gibt natürlich noch weitere Faktoren, die Einfluss haben auf die Instagram Promotion Kosten. Eine große Rolle spielen dabei die Zielgruppe und der Wettbewerb. Je mehr Unternehmen es gibt, die um dieselbe Zielgruppe konkurrieren, desto höher sind die Kosten für eine Werbeanzeige in dem Bereich. Willst Du dagegen in einer Nische Werbung schalten, sinken die Kosten.

Aber auch die Jahreszeit ist wichtig. Sicherlich kannst Du Dir vorstellen, dass Du mit einer sehr großen Konkurrenz zu kämpfen hast, wenn Du Werbeanzeigen vor großen Feiertagen wie Weihnachten oder Ostern schalten möchtest. Es stehen auch online nur begrenzt verfügbare Werbeflächen zur Verfügung, die sehr viele Unternehmen haben möchten. Folglich steigen die Instagram Werbung Kosten zu solchen Zeiten. Teurer sind für gewöhnlich auch Anzeigen, die in den Ferien aufgegeben werden.

Die Instagram Werbung Preise können sogar gesenkt werden, wenn Du es Instagram erlaubst, Deine Anzeige auch noch in anderen Netzwerken zu platzieren. Wichtig ist auch, dass Du Deine Anzeigen immer regelmäßig überprüfst und optimierst, auch das kann Kosten sparen.

Budget festlegen – so bestimmst Du Deine Instagram Promotion Kosten

Es liegt in Deiner Hand, wie viel Geld Du für Deine Werbeanzeigen ausgeben möchtest. Entweder legst Du Dein Budget täglich fest oder gleich für die gesamte Laufzeit der Werbekampagne. Beim Tagesbudget ist es so, dass Du wirklich jeden Tag das maximale Budget festlegen musst, das für Deine Werbeanzeigen ausgegeben werden kann. Sobald der Maximalbetrag erreicht wurde, wird Deine Anzeige nicht mehr geschaltet. Beim Anzeigenformat CPM ist es so, dass ein Mindestbudget von 1 Euro pro Tag notwendig ist. Das ist nicht viel, daher ist Instagram Werbung auch bei den Menschen beliebt, die nicht so große Budgets zur Verfügung haben, aber dennoch gerne online Werbung schalten möchten. Etwas mehr am Tag ausgeben musst Du, wenn Du die anderen Formate wählst, hier musst Du mindestens 5 Euro pro Tag ausgeben, was auch nicht viel ist.

Möchtest Du nicht jeden Tag neu Dein Tagesbudget festlegen, kannst Du einfach ein Gesamtbudget eingeben. Du bestimmst, wie viel Geld Du maximal für die gesamte Kampagne ausgeben möchtest. Instagram rechnet dieses Budget dann herunter auf ein tägliches Budget und liefert Deine Anzeigen entsprechend aus.

Was kostet Werbung auf Instagram?

Das, was Du bereit bist, dafür auszugeben. Das ist wohl die einzige Antwort auf diese Frage. 

 

Aber wie Du sicher gesehen hast, gibt es einige Faktoren, die zum Erfolg Deiner Anzeige beitragen können und sogar dafür sorgen, dass die Instagram Werbung Kosten möglichst niedrig bleiben.

Natürlich musst Du genau wissen, wie Du am besten eine Werbeanzeige gestaltest. Es gibt unzählige Möglichkeiten, Deine Kunden mit guten Marketing Kampagnen auf den sozialen Medien anzusprechen. Wenn Du das beherrscht, solltest Du auch wissen, wie man mit Instagram Werbung nachhaltig und effizient skaliert. Das ist gar nicht so einfach, wenn Dir niemand sagt, worauf Du dabei achten musst. 

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iV2llIHZpZWwgV2VyYmVidWdldCBicmF1Y2h0IG1hbiBoZXV0ZSBmdcyIciBlcmZvbGdyZWljaCBPbmxpbmUtV2VyYnVuZyA/IiB3aWR0aD0iODAwIiBoZWlnaHQ9IjQ1MCIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC9YelNpS0owX1RLST9mZWF0dXJlPW9lbWJlZCZyZWw9MCZlbmFibGVqc2FwaT0xJm9yaWdpbj1odHRwcyUyNTNBJTI1MkYlMjUyRmZpbmVzdC1hdWRpZW5jZS5kZSZjb250cm9scz0xIiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgYWxsb3c9ImFjY2VsZXJvbWV0ZXI7IGF1dG9wbGF5OyBjbGlwYm9hcmQtd3JpdGU7IGVuY3J5cHRlZC1tZWRpYTsgZ3lyb3Njb3BlOyBwaWN0dXJlLWluLXBpY3R1cmUiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj48L2lmcmFtZT4=

Möchtest Du lernen, wie Du 2022 nachhaltig und effizient Werbung auf Instagram skalieren kannst? 

In unserer MasterClass bringen wir Dir alles bei, was Du zum Thema Instagram Werbung wissen musst.

Der Fokus liegt darauf, dass Du Deine Anzeigen richtig skalierst und mit geringen Instagram Werbung Kosten die bestmöglichen Ergebnisse mit Deinen Werbeanzeigen erzielen kannst. Wenn Du Deine Konkurrenz mit Instagram Werbung in den Schatten stellen willst, kontaktiere uns einfach.

Weitere Artikel zu ähnlichen Themen

Finest Audience by Dawid Przybylski

Affiliate Programme

Facebook Youtube Affiliate Programme – Dein Weg zum richtigen Partnerprogramm So findest du die richtigen Partnerprogramme um endlich zu starten! Am Ende dieses Artikels weißt

Weiterlesen »